Stationen“ des „Wegs der Erinnerung"


Die „Stationen“ des „Wegs der Erinnerung“ befinden sich in allen Orten, die von der Flut betroffen waren.
Das sind die folgenden Orte inkl. möglicher Standorte für Stelen:

  • 1. Dorsel /Stahlhütte
  • 2. Müsch ( Gedenkstätte existiert schon )
  • 3. Antweiler ( Gemeindehaus? / Miteinbeziehung der Holztafeln )
  • 4. Kirchsahr
  • 5. Fuchshofen (Gemeindehaus?)
  • 6. Schuld
  • 7. Insul
  • 8. Dümpelfeld ( Brücke WunderbAHR )
  • 9. Hönnigen ( Hubertus-Kapelle )
  • 10. Liers
  • 11. Ahrbrück
  • 12. Kreuzberg ( Flutmuseum besteht schon )
  • 13. Altenahr
  • 14. Altenburg
  • 15. Reimerzhoven
  • 16. Laach / Mayschoß ( Dorfarchivar dokumentiert )
  • 17. Rech ( Nepomukbrücke von 1724 )
  • 18. Dernau
  • 19. Marienthal
  • 20. Walporzheim
  • 21. Ahrweiler
  • 22. Bachem
  • 23. Bad Neuenahr
  • 24. Heppingen
  • 25. Lohrsdorf
  • 26. Heimersheim
  • 27. Bad Bodendorf
  • 28. Sinzig

  • „Wege der Erinnerung“